Header

Last Call: Preise zur Leipziger Gründernacht 2018

15.06.2018

Last Call: Preise zur Leipziger Gründernacht 2018
Am 19. November geht die Leipziger Gründernacht in die dritte Runde: Dann wird wieder der rote Teppich für die pfiffigsten Gründungsideen und die erfolgversprechendsten Existenzgründungen des Jahres 2017 ausgerollt. Preisgelder insgesamt: 8.000 Euro Alle Gründer und Jungunternehmer sowie Unternehmensnachfolger mit einer innovativen Geschäftsidee aus der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen können sich bewerben.
Bewerbungsfrist: 18.06.2018

Kategorie "Idee"
In der Kategorie "Idee" werden die sechs besten Skizzen von einer fachkundigen Jury ausgewählt. Die Nominierten präsentieren jeweils ihre Idee am 19. November 2018 auf dem Mediencampus, Villa Ida in Leipzig-Gohlis. Das Publikum stimmt ab.

Kategorie " StartUp"
In der Kategorie "StartUp" treffen die Juroren aus allen Businessplänen eine Auswahl. Im Anschluss sind die Nominierten eingeladen, die Juroren in einer fünfminütigen Fahrstuhlpräsentation von sich und ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Alle Kandidaten werden zur Leipziger Gründernacht am 19. November 2018 eingeladen.

Zur Leipziger Gründernacht 2018
Die Leipziger Gründernacht ist eine Prämierungsveranstaltung für herausragende Unternehmer der Leipziger Wirtschaftsregion. Ziel der Leipziger Gründernacht und der Initiativen ist es, ein positives Klima für StartUps in unserer Region zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Sie wird veranstaltet von den Partnern Sparkasse Leipzig, SMILE, Stadt Leipzig, den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sowie der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig und der Handwerkskammer zu Leipzig. Darüber hinaus fördern der Technologiegründerfonds Sachsen und die S-Beteiligungen die Initiative.

Mehr unter: http://www.leipziger-gruendernacht.de